Kommentare: 27
  • #27

    Prof. Dr. Hubert Fabian Kulterer (Dienstag, 14 Februar 2017 21:51)

    Sie liebt die Möglichkeit des Wandels, mit einem Minimum an Aufwand in eine spontane Entwicklung einer transparenten Farbigkeit mit der Empfindlichkeit ihrer weiblichen Seele zu gelangen, wobei die gestische Ausprägung ihrer Aquarellzeichnungen ensteht.


  • #26

    Prof. Dr. Ernst Stich (Dienstag, 14 Februar 2017 21:48)

    Sie konzentriert die Gedanken auf ihre Werke, um auszudrücken, was sie erfüllt, was sie bewegt, was sie erhofft und was sie weitergeben will. Die spontane Unmittelbarkeit, mit der sie sich an den Betrachter wendet, konkretisiert sich im Verfließen und Verlaufen der Farben, deren Transparenz ein irisierendes Leuchten bewirkt.

  • #25

    Prof. Dr. Walter Koschatzky (Dienstag, 14 Februar 2017 21:47)

    Durch Jahrhunderte haben sich Arbeiten auf Papier entfaltet-und vielleicht sind es eben diese kleinen, spontan hingesetzten Werke, die auch für weitere Jahrhunderte wiederum eine große Zukunft vor sich haben.

  • #24

    Börsenkurier (Dienstag, 14 Februar 2017 21:45)

    Mit Fleiß und ihrer durch den Tanz erworbenen Disziplin sowie einem intensiven,autodidaktischen Studium des Aktzeichnens folgte sie erfolgreich ihrer zweiten Profession:der Malerei.Ihre Figuren erzählen von Liebe und Leidenschaft und sind gekennzeichnet von Spontanität,Leichtigkeit und dynamischer Körpersprache.....

  • #23

    NÖN Niederösterreichische Nachrichten (Dienstag, 14 Februar 2017 21:43)

    Im neu eröffneten KIK31 schuf die Künstlerin einen Ort,um mit den Sinnen hören,sehen und fühlen zu erfahren.....

  • #22

    Mag. Lukas Mandl (Montag, 13 Februar 2017 21:32)

    Die drei Dimensionen der Bilder und Geschichten, der Wein und die duftende Vegetation fügen sich zu einer Oase der Sinne!
    Danke für die Inspiration!

  • #21

    DDr. M. Landau (Montag, 13 Februar 2017 21:30)

    Herzlichen Dank für ihr wundervolles Buch mit den berührenden, erheiternden und zugleich nachdenklich stimmenden Bildern und Texten! Eine besondere Freude!

  • #20

    Dr. R. Lichal (Montag, 13 Februar 2017 21:29)

    Nach dem Genuß Ihres Buches kann ich nur sagen,toll!Die Übereinstimmung von Text und Ausdruck ist wirklich beeindruckend!Herzliche Gratulation in der Vorfreude auf weiter Ergüsse!

  • #19

    Dr. A. Husslein-Arco (Montag, 13 Februar 2017 21:27)

    Gratulation! Personen mit Scherz und dem dafür notwendigen Hauch von Ironie zu karikieren!

  • #18

    Dr. A. Convalexius (Montag, 13 Februar 2017 21:26)

    Bin beeindruckt und überwältigt von Deiner Vielseitigkeit!...

  • #17

    J. Schick (Montag, 13 Februar 2017 21:24)

    Danke für die schöne Ausstellung und die unermüdliche Arbeit!

  • #16

    Ernstl (Montag, 13 Februar 2017 21:23)

    Charakter muß man haben! - Wie Deine Bilder!...

  • #15

    Dr. E. Marczell (Montag, 13 Februar 2017 21:21)

    Deine Lesungen sind wie immer ein Genuß für mich!...

  • #14

    Isabella (Montag, 13 Februar 2017 21:20)

    Ausdruck und Lebendigkeit wie man es selten findet!....

  • #13

    E. Weisz (Montag, 13 Februar 2017 21:19)

    Habe Ihre Lesung sehr genossen. Ihre Präsenz auf der Bühne ist 100% authentisch!..

  • #12

    Dr. B. Ferrero-Waldner (Montag, 13 Februar 2017 21:16)

    Eine große Freude Ihre Aquarelle zu bewundern. Besonders faszinierend ist die Zusammenführung des Interesses für den sozusagen handfesten menschlichen Körper mit jenem, für den weiten und nicht wirklich fassbaren Bereich der Astrologie...

  • #11

    Günter (Montag, 13 Februar 2017 21:15)

    Maria, Maria, hier bei Iris kannst Du noch was lernen!

  • #10

    G. Ragyoczy (Montag, 13 Februar 2017 21:13)

    Großartig-wie immer-eine wunderbare Veranstaltung! Die Kulturinitiative K.I.K.31 entwickelt sich immer mehr zum kulturellen Kleinod in Mauerbach!

  • #9

    Abg. W. Eigner (Montag, 13 Februar 2017 21:11)

    Eine tolle Ausstellung mit wundervollem Wienerwaldambiente!

  • #8

    M.Schrottmeyer (Montag, 13 Februar 2017 21:09)

    Du bist die Avant Garde, die Vorreiterin, welche Kunst und Kultur in die kleine Welt von Mauerbach bringt!
    GR

  • #7

    Monika (Montag, 13 Februar 2017 21:07)

    Ich liebe Deine Einladungen!

  • #6

    Traude & Alois (Montag, 13 Februar 2017 21:06)

    Danke, daß wir dabei sein durften!

  • #5

    Die Kinder (Montag, 13 Februar 2017 21:04)

    Vielen Dank für diesen wunderschönen Sonntag! Wir wünschen uns eine Wiederholung!
    (Kinderkunstpfad im K.I.K.erl)

  • #4

    Susi (Montag, 13 Februar 2017 21:01)

    Wunderbar gelungen .Einfach toll! Werde Dich unbedingt weiter empfehlen!

  • #3

    Galeristin D.Unkel (Montag, 13 Februar 2017 20:43)

    Wie immer! eine wunderschöne,gelungene Veranstaltung!Danke Dir!

  • #2

    Karl Polzer (Mittwoch, 13 Juli 2016 20:28)

    Liebe Iris! Neue Erfahrungen haben meine Seele berührt. Deine Schmankerln waren vorzüglich...Gratuliere

  • #1

    Dr.Brigitte Bierlein (Dienstag, 27 Oktober 2015 19:12)

    Ein Bilderbuch-Ambiente...das KIK31 ist das Paradies auf Erden!............Meine uneingeschränkte Bewunderung dass Sie sich für die Förderung des "Kikerl" mit so viel Liebe und Freude im Dienste der Kultur und wichtiger karitativer Ziele einsetzen!Leider gibt es wenige Menschen wie Sie,sonst sähe unsere Welt wohl anders aus!